GEFION {‘gev, jon}

Ökobilanzierung von Gebäuden und Klimaschutz durch zirkuläres Bauen.

Gefördert durch

GEFION {‘gev, jon}, aus der nordischen Mythologie, die Göttin der “Wilden Natur”

Es wird erzählt, dass Odin ihr aufgetragt habe, ein schönes Land für die Menschen zu machen.
"Die dynamische Ökobilanzierung von Gebäuden, unterstützt durch Data Analytics und Kreislaufwirtschaft, ebnet den Weg für die Entwicklung klimapositiver Gebäude.

Durch die ganzheitliche Betrachtung des Lebenszyklus und die kritische Auseinandersetzung mit Schwachstellen der aktuellen Lebenszyklusanalysen sowie den Einsatz innovativer Technologien und kreislauffähiger, gesunder Materialien können wir auch in der Baubranche einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz leisten."

Robert Böker

Projektmanager GEFION

Zusammenfassung

Inhalt:
Ökobilanzierung von Gebäuden
Ziele:
Klimaschutz durch zirkuläres Bauen
Projektbeginn:
2023
Leistungen:
Data Engineering, Data Analytics, Data Science, Data Architecture, Umweltwissenschaften, Cradle to Cradle
Status:
Gestarted am 01.07.2023
Gefördert durch:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bleiben Sie so über GEFION auf dem Laufenden

Our Team

"Die dynamische Ökobilanzierung von Gebäuden, unterstützt durch Data Analytics und Kreislaufwirtschaft, ebnet den Weg für die Entwicklung klimapositiver Gebäude.

Grundprinzip

Klimapositive
Gebäude
Messen
Analysieren
Berechnen
Generieren
Energiebörse